Mit Einfachheit zum beständigen Erfolg

Wir sind die Gothaer Asset Management AG

Die Gothaer wurde vor über 200 Jahren gegründet und ist eines der traditionsreichsten Versicherungsunternehmen in Deutschland. Die Geschäftspolitik des Gothaer Konzerns richtet sich nicht am schnellen Erfolg aus, sondern ist langfristig ausgelegt. Werte wie Kontinuität und Verlässlichkeit sind daher wichtige Teile der Geschäftspolitik.

Die Gothaer Asset Management AG (GoAM) ist eine 100%ige Tochter des Gothaer Konzerns und somit bilden diese Werte auch die Basis für die Verwaltung der Kapitalanlagen. Aktuell managen wir ca. 34 Mrd. Euro an Kapitalanlagen für den Gothaer Konzern und sind mehrfach ausgezeichnet.

Gothaer Asset Management AG

Geschäftsberichte

Hier finden Sie den aktuellen Geschäftsbericht der Gothaer Asset Management AG sowie die Geschäftsberichte aus den letzten Jahren.

Geschäftsbericht 2019

Geschäftsbericht 2018

Geschäftsbericht 2017

Geschäftsberichte der Gothaer Asset Management AG: Bild Laptop mit Geschäftsberichten
Amazonas von oben

Fokus auf Nachhaltigkeit

Wir investieren aus Überzeugung in Umwelt und Soziales

Die Gothaer ist von der Richtigkeit und Bedeutung nachhaltigen Investierens überzeugt und kommt dieser Verpflichtung in ihren Investments nach. Unser Nachhaltigkeitskonzept beruht auf einem ganzheitlichen Ansatz, der sich auf Umwelt, Soziales und Staats-/Unternehmensführung gleichermaßen konzentriert und Risiken in der Kapitalanlage reduzieren soll.

Unser Nachhaltigkeitskonzept

Unsere Bereiche

  • Entwicklung der Strategischen Asset Allocation für die Kapitalanlageportfolien der Gothaer Versicherungsunternehmen
  • Stochastische Unternehmensprojektionen
  • Optimierung der Solvenzkapitalanforderungen für Kapitalanlagen (Solvency II)
  • Bilanzierung und Buchhaltung für die Kapitalanlagen der Gothaer Versicherungsunternehmen
  • Monats- und Jahresabschlüsse nach HGB und Solvency II
  • Aufsichtsrechtliches Meldewesen an Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und Deutsche Bundesbank
  • Ertrags- und Liquiditätsplanung für die Kapitalanlagen der Gothaer Versicherungsunternehmen
  • Kapitalanlagereporting
  • Risikomessung, -überwachung und -steuerung
  • IT-Support
  • Betrieb GoAM
  • Unabhängige Compliance Funktion
  • Anlage in klassische Unternehmensanleihen
  • Einkauf von Renditeprämien für Kreditrisiken
  • Ausweitung des Anlagespektrums auf handelbare Unternehmenskredite und illiquide Buy and Hold Investments, bspw. Handelsforderungen
  • Vergabe von externen Mandaten für High Yield bzw. Emerging Markets Investments
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Gothaer ESG-Konzepts
  • Regelmäßige Berichterstattung zur Erfüllung gesetzlicher und freiwilliger Verpflichtungen nach nationalen und internationalen Standards einschließlich der UN PRI
  • Fortlaufender Austausch mit akademischen Einrichtungen, Investoren, NGOs und anderen Stakeholdern zu neuen Entwicklungen und Nachhaltigkeitsstandards
  • Sicherstellung einer ausreichenden Qualifizierung der GoAM-Mitarbeiter
  • Anlage erfolgt in Private Capital und Infrastruktur
  • Private Capital umfasst Finanzierungen von nicht an öffentlichen Märkten gehandelten Unternehmen
  • Infrastruktur umfasst Finanzierungen von Infrastrukturprojekten (Energieerzeugung, Leitungsnetze, Straßenbau etc.)
  • Investitionen über die gesamte Kapitalstruktur (Fremd- bis Eigenkapital)
  • Sowohl einkommensorientierte als auch opportunistische Renditeziele
  • Fondsproduktangebote für private und institutionelle Investoren
  • Aktives Management klar strukturierter Fondslösungen für unterschiedliche Kundenbedürfnisse
  • Einsatz wissenschaftlicher Konzepte bei der Portfoliokonstruktion
  • Know-how der gesamten Gothaer Asset Management AG
  • Anlage in Immobilien erfolgt indirekt über externe Manager/Investmentvehikel
  • Diversifikation über die ganze Bandbreite der Assetklasse (Wohnimmobilien, Gewerbe, Infrastruktur etc.)
  • Fokussierung auf langfristiges und stetiges Einkommen
  • Investitionen über die gesamte Kapitalstruktur (Fremd- bis Eigenkapital)
  • Rechtliche Beratung und Betreuung, insbesondere Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht
  • Anlage in liquide, weitestgehend ausfallrisikofreie Anleihen
  • Einkauf des risikofreien Zins bzw. geringer Risikoprämien
  • Hohe Anlagevolumina in Staatsanleihen, Pfandbriefen und Hypothekendarlehen
  • Zentrales Instrument zur Durations- und Liquiditätssteuerung